VERKEHRSMEDIZIN - Verkehrsmedizinische Gutachten



Wenn Sie wegen gesundheitlicher Probleme auffällig geworden sind und Sie von der Führerscheinstelle die Auflage erhalten haben, eine Begutachtung durchführen zu lassen, können Sie sich gerne an uns wenden.

Zur Terminvereinbarung sollten Sie die folgenden Fragen beantworten können::


  • Was ist der Grund der Begutachtung?
  • Welche Erkrankung liegt vor?
  • Handelt es sich um eine Erst- oder Folgebegutachtung?
  • Bei welcher Führerscheinstelle oder bei welchem Ordnungsamt wird Ihr Vorgang bearbeitet?
  • Hat diese Führerscheinstelle oder Behörde uns als möglichen Gutachter genannt?

Die Abrechnung erfolgt je nach Art und Umfang des Gutachtens, die Kosten für die Gutachtenerstellung sind in aller Regel von Ihnen zu tragen. Für ein Erstgutachten müssen Sie mit Kosten von etwa 550,00 Euro rechnen. Die Kosten für ein Folgegutachten liegen in der Regel deutlich darunter. Notwendige Zusatzuntersuchungen, wie z.B. EEG oder Laboruntersuchungen, werden separat berechnet.

Bitte beachten Sie bei der Terminvereinbarung, daß zwischen dem Untersuchungstermin und der Fertigstellung des Gutachtens je nach Fragestellung ein bis sechs Wochen liegen können. Vereinbaren Sie daher frühzeitig einen Termin, um eventuelle Fristen einhalten zu können.


Wir möchten Sie darauf hinweisen, daß wir in unserer Praxis keine MPU (Medizinisch-psychologische Untersuchung) durchführen.